Karriere

|Karriere
Karriere2021-05-11T16:44:21+00:00

Praxisassistent/in im Fachbereich Psychotherapeutische Diagnostik in meiner Praxis

Aufgaben

Der/Die Assistent/in in führt unter Fachaufsicht psychologische Untersuchungen bei Kindern und Jugendlichen und ihren Bezugspersonen, sowie Erwachsenen durch, wertet Fragebögen aus und schreibt die Ergebnisse auf. Sie organisiert den Fachbereich so, dass die Verfahren zur Ausübung ausreichend verfügbar sind und auch in Listen, Ordnern, sowohl in Papierform als auch digital. Sie übernimmt zudem Organisationsaufgaben für die Praxisverwaltung.

Persönliche und fachliche Voraussetzungen

Sie haben einen Abschluss in Psychologie, Pädagogik oder Sozialpädagogik, Lehramt für Grundschule oder/und absolvieren gerade eine Ausbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/in, respektive zum/zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/in und interessieren sich für eine qualitativ gute empirische Diagnostik (Tests, Fragebögen, standardisierte Interviews).  Sie sind in der Lage selbständig und unter fachlicher Weisung zu arbeiten und sind bereit sich in unser engagiertes und sympathisches Team zu integrieren. Monatliche Teamsitzungen sind verpflichtend und in der Vergütung inbegriffen.

Rahmenbedingungen

Die Tätigkeit ist als Teilzeitstelle mit ca. 10 Stunden wöchentlich konzipiert bei freier Zeiteinteilung in Absprache mit der Praxisinhaberin und nach der Inanspruchnahmemöglichkeit der Patienten. Eine Anstellung auf Minijob-Basis ist gewünscht. Bei Bewährung und Nachfrage in der Praxis ist auch eine Festanstellung mit höherem Stundenkontingent möglich.

Im Rahmen der Ausbildung zum Psychotherapeuten

Praktische Tätigkeit in meiner psychotherapeutischen Praxis

Praktikum im Rahmen der Ausbildung zum*r Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten*in oder Psychologischen Psychotherapeuten*in mit 300 oder bis zu 600 Stunden insgesamt, jedoch 15 Stunden die Woche. Sie erhalten ein Praktikumsentgelt.
Sie führen unter Fachaufsicht psychologische Untersuchungen (Tests, Videoaufnahmen, systematische Verhaltensbeobachtungen, Interviews) bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen und ihren Bezugspersonen durch, werten Fragebögen aus und schreiben die Ergebnisse im Sinne einer Befunderstellung auf. Sie erhalten umfassenden Einblick im psychotherapeutischen, diagnostischen und im verwaltungstechnischen Bereich der ambulanten Praxisführung. Die Praxis ist Lehrpraxis und kooperiert mit Vertrag mit verschiedenen Ausbildungsinstituten.

Praktische Ausbildung in meiner psychotherapeutischen Praxis

Sie sind Psycholog*in in Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in oder Psychologischen Psychotherapeut*in und führen unter Fachaufsicht psychotherapeutische Einzel- und/oder Gruppenbehandlungen bei Kindern und Jugendlichen und ihren Bezugspersonen oder auch Erwachsenen durch. Sie erhalten umfassenden Einblick im psychotherapeutischen, diagnostischen und im verwaltungstechnischen Bereich der ambulanten Praxisführung. Die Patienten werden unter fachlicher Weisung und Supervision behandelt, aber über die Abrechnungsnummer des Ausbildungsinstitutes abgerechnet. Die Praxis ist Lehrpraxis und kooperiert mit Vertrag mit verschiedenen Ausbildungsinstituten.